Hirnleistungstraining

Hirnleistungstraining dient der gezielten Therapie von kognitiven und neuropsychologischen Störungen und den daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.

Ziel ist die Wiederherstellung und Verbesserung der kognitiven Funktionen wie

  • selektive und geteilte Aufmerksamkeit, Vigilanz
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Merkfähigkeit, (Kurz- und Langzeitgedächtnis)
  • Orientierung zu Raum, Zeit, Ort und Person
  • visuelle und auditive Wahrnehmung
  • Reaktionsgeschwindigkeit
  • sprachlogisches und numerisches Verständnis
  • Handlungsplanung und Problemlösungsstrategien
  • Denkflexibilität
  • Wahrnehmungsgeschwindigkeit der eigenständigen Lebensführung, auch unter Einbeziehung technischer Hilfen

Medien

  • Durchführung neuropsychologischer Interviews zur Befundung von Hirnleistungsstörungen 
  • Anwendung verschiedener neuropsychologischer Testverfahren
  • Hirnleistungstraining am PC mit spezieller Therapiesoftware 
  • Hirnleistungstraining mit Realitäts- und Biographiebezug 
  • Handlungsorientiertes Training der kommunikativen Fähigkeiten, (mit und ohne PC)
Menü schließen